Das Problem mit historischer Akkuratesse in Videospielen

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Sehr schöner Artikel, der mit der Sprache ein weiteres Klischeebaustück “historischer Korrektheit” enttarnt. Gerade die “raue” (und damit für viele “authentische”) Sprache ist hetuzutage so ein blödes Standardelement von Spielen mit Mittelaltersetting geworden, dass man hier gar nicht genug darauf hinweisen kann, dass sich Menschen im Mittelalter nicht ständig beleidigt haben. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. In der Datenschutzerklärung findest du einen Opt-Out-Link. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. In der Datenschutzerklärung findest du einen Opt-Out-Link.

Schließen