[Thesis] Körperbilder zwischen Reproduktion und Ästhetisierungswechsel. Darstellungen von Weiblichkeit im kontemporären digitalen Spiel

Nils Bernd Michael Weber

Vor dem Abschluss seines Bachelor of Arts im Fach Medienwissenschaft absolvierte Nils eine Ausbildung zum Industriekaufmann und arbeitete anschließend fünf Jahre als Community Manager für ein internationales Konsumgüterunternehmen. Z. Zt. studiert er im Medien und kulturelle Praxis an der Philipps-Universität Marburg. Ob mobil oder stationär, ob Konsole oder PC, seit mehr als 25 Jahren spielt Nils digitale Spiele und veröffentlicht zu diesen nicht nur Rezensionen, sondern setzt sie auch wissenschaftlich bezüglich unterschiedlicher Facetten auf den Prüfstand.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. In der Datenschutzerklärung findest du einen Opt-Out-Link. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. In der Datenschutzerklärung findest du einen Opt-Out-Link.

Schließen