[Präsentation] “Wie spricht der Games-Journalismus mit uns?” Vom GameCamp Munich 2019

Pascal Wagner

Pascal Wagner hat einen B.A. in Anglistik und Rechtswissenschaften und studiert M.A. Cultural and Cognitive Linguistics. Er liebt es, über Kultur und Sprache in Videospielen zu schreiben. Besonders angetan haben es ihm außerdem Indiespiele, die er auf seinem Blog Indieflock rezensiert. Er ist viel zu oft auf Twitter unterwegs und besitzt auch eine E-Mail-Adresse (pascal[at]indieflock[dot]net).

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Pascal Wagner sagt:

    Das Publikum hatte einige sehr wertvolle Vorschläge zum weiteren Verlauf des Projekts, die ich hier gerne festhalten würde.
    Ein Vergleich zwischen frei verfügbaren Texten und solchen hinter einer Paywall wie etwa bei Gamestar+ wurde vorgeschlagen. Auch der Vergleich mit Printtexten, die sich beispielsweise aus Online-Archiven wie LexisNexis abrufen lassen könnten, wurde eingeworfen.
    Bei Texten mit Wertungssystem wurde vorgeschlagen, dieses dem Ton des Textes entgegenzuhalten. Man könnte beispielsweise die Dichte von Flüchen oder Begeisterungsausdrücken mit der Wertung des Spiels vergleichen. Hierfür wurde die Methode einer Sentiment-Analyse eingeworfen und zwei Programme dafür erwähnt, RiotScan (kostenfrei) und LIWC (kostenpflichtig).
    Ebenfalls großartig war die Idee, den Korpus mit einem Wörterbuch, etwa dem aktuellen Duden zu vergleichen: Alle Worte, die im Duden vorkommen, könnten mit einer digitalen Version des Wörterbuchs automatisch gefiltert werden, sodass nur noch Neologismen und Anglizismen übrig bleiben. Die Quote dieser Begriffe könnte dann miteinander, aber auch mit anderen Ressorts wie etwa dem klassischen Kulturfeuilleton verglichen werden.

  1. 7. Juni 2019

    […] Grimme Games (Grimme Institut, Ben findet ihr aber auch auf Behind the Screens oder Daily D-Pad). „Wie spricht der Games-Journalismus mit uns?“ – die bisherige Vorstellung und Präsentation findet ihr hier online. Auch ohne weitere […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. In der Datenschutzerklärung findest du einen Opt-Out-Link. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. In der Datenschutzerklärung findest du einen Opt-Out-Link.

Schließen